Jeder weiß, dass ein Kind die Welt durch die umliegenden Gegenstände lernt

Jeder weiß, dass ein Kind die Welt durch die umliegenden Gegenstände lernt. Und lange Zeit sind die Psychologen zu dem Schluss gekommen, dass eine der wichtigsten Rollen in der Gestaltung der Persönlichkeit eines Kindes von seinem Raum gespielt wird, das idealerweise einen Platz zum Spielen, Ausruhen, Studieren und Schlafen kombinieren sollte. Deshalb ist es äußerst wichtig, das richtige Interieur zu kreieren und die richtigen Möbel im Kindergarten zu wählen.

Detsky mebel 2
Das Kinderzimmer sollte für Ihr Kind in seiner eigenen kleinen Welt sein, wo er spielen, Freunde einladen kann, und abends können Sie bequem sitzen, um ein Märchen für ihn nachts zu lesen.
Im Kinderzimmer sollte viel Platz frei sein babywiegen, damit das Kind ohne unnötige Hindernisse laufen, springen, Autos rollen oder Kinderwagen mit Puppen rollen kann. Deshalb ist die wichtigste Voraussetzung für Möbel für Kinder die Kombination von Sicherheit und Ergonomie. Für Kindermöbel zeichnen sich durch glatte Linien ohne scharfe Ecken, abgerundete glatte Formen aus.
Sehr viele Eltern kaufen Möbel im Kindergarten, sozusagen für das Wachstum. Tun Sie das nicht, geben Sie dem Kind die Gelegenheit, sich wie ein Kind zu fühlen.
Die Materialien, die für die Herstellung solcher Möbel verwendet werden, müssen umweltfreundlich sein. Kreative Möbel für Kinder und Natur – ein natürliches Massiv, MDF, EAF nur von E1 Klasse, Lacke müssen nur auf Wasserbasis sein. Das Vorhandensein von Kunststoffelementen ist nicht wünschenswert. Und Glas ist überhaupt nicht erlaubt, vor allem im Zimmer für die Jüngsten.
Die Wahl der Möbel für Kinder, wählen Sie eine, die Sie waschen können.
Im Allgemeinen muss man sagen, dass es keine Notwendigkeit gibt, den Raum mit Möbeln zu belasten. Für den Standort einer großen Anzahl von Spielsachen ist es angebracht, Regale zu öffnen, von denen das Kind sein eigenes Lieblingsspielzeug nehmen kann.
Ohne Schubkästen können nicht und im Kindergarten. Daher ist es besser, Schubladen zu wählen, die heraus gleiten und glatt gleiten. Und es ist gut, dass sie in den Rillen fixiert sind und wenn sie vollständig ausgezogen sind, fallen sie nicht aus, sonst kann das Kind verletzt werden Babymöbel.
Was die Farbentscheidung des Kindergartens betrifft, dann gibt es nichts zu sagen. Das Kinderzimmer sollte hell und fröhlich sein, also musst du helle Farben benutzen (aber nicht gesättigt).
Wenn du an diesen kleinen Tipps festhältst, dann kannst du für dein Kind eine ganze Welt voller Farben und interessante Dinge schaffen und am wichtigsten – mach dir keine Sorgen um die Gesundheit und Sicherheit deines Kindes.